November

Di05NovGanztagsMensch sein auf den digitalen Plattformen von Industrie und Kommunen(Ganztags: Dienstag)

Di12Nov18:3020:30Wege zur Arbeit 4.0 Zukunftsbilder., Entwicklungfspfade, Transformationen18:30 - 20:30

Di19Nov18:3020:30„Corporate Digital Responsibility“ - Qualifikationen für Unternehmen und Gesellschaft?18:30 - 20:30

Di26Nov18:3020:30Wenn der digitalen Arbeit der Sinn ausgeht18:30 - 20:30

Dezember

Di03Dez18:3020:30Zwischen Mithalten und Mitnehmen. Wieviel Geschwindigkeit ist auf der digitalen Reise verträglich?18:30 - 20:30

Di10Dez18:3020:30Industrie 4.0 - Verantwortung und Mitgestaltung der Interessensvertretungen und Gewerkschaften18:30 - 20:30

Di17Dez18:3020:30Unsere gemeinsame digitale Zukunft in der globalen Umweltveränderung18:30 - 20:30

Januar

Di14Jan18:3020:30Eine neue Aufklärung für eine volle Welt, Bericht des Club of Rome 201918:30 - 20:30

Di21Jan18:3020:30Gestaltungsmodelle: Der optimierte Weg für sozialökologische Transformations-prozesse18:30 - 20:30

Di28Jan18:3020:30Der spezifische Beitrag der Kirche und des Christentums zu einer Kultur der Nachhaltigkeit18:30 - 20:30

Februar

Di04Feb18:3020:30Die Umwelt- und Klimaveränderung als globale Krise:Was bedeutet dies für die internationale Sicherheit und welche Institutionen eignen sich zur Vermeidung von Umweltkonflikten?18:30 - 20:30

Di11Feb18:3020:30Zukunftsdiskurs jenseit der Utopien18:30 - 20:30

Di18Feb18:3020:30Was nehmen wir mit aus dem Fundus des kulturellen Erbes für die Zukunft?18:30 - 20:30

März

Di03März18:3020:30Die Frage nach dem richtigen Leben und das Wissen von den wichtigen Dingen18:30 - 20:30

Di10März18:3020:30Playdoyer für ein neues Erdenbürgertum18:30 - 20:30

Di17März18:3020:30Im Zeitalter der Menschenbild-Vielfalt. Theologische Impulse zum Dialog18:30 - 20:30