Neuer Programmzyklus 2020/2021 beginnt im November!

Sehr geehrte Damen und Herrn,
liebe Freundinnen und Freunde der Stadtakademie!

Worauf dürfen wir hoffen? Diese Ausgangsfrage des vergangenen philosophisch –theologischen Salon der Evangelischen Stadtakademie Mitte März 2020 ist für uns alle in sehr direkter Weise in den letzten Wochen konkret geworden. Wer die Perspektive der Hoffnung aufrecht halten will, benötigt zumindest eine positive Idee, dass der Möglichkeitsraum der Welt und das Potential der Menschen nicht erschöpft sind. Solche Hoffnungen sind letztlich nicht allein mit Vernunft und Wissen auszumessen, sondern beinhalten Elemente von Glauben, seien sie religiös und säkular motiviert. Diese Suche nach konkreten Zukunftsorientierungen stand im Zentrum des letzten philosophisch-theologischen Salons und wird uns für die Welt nach Corona erst Recht herausfordern.

Aber die Idee einer Hoffnung ist auch auf Haltungen angewiesen, die Mut und Zuversicht wachsen lassen. Es müssten Haltungen sein, die sich dafür entscheiden, offen und wach zu bleiben und Tugenden wie Respekt und sorgsamen Umgang miteinander Wert zu schätzen. Der eingetretene Ernstfall der Corona-Pandemie, der unmittelbar Körper und Seele irritiert, macht es nicht leicht, diese Haltungen immer wieder neu zu festigen. Je mehr es aber gelingt, mit anderen im Gespräch und im Austausch zu bleiben, je mehr es gelingt, aktiv an der Verbesserung der Lage für sich und für andere mitzuwirken, desto mehr wächst die Kraft für diese Haltung.

Die Evangelische Stadtakademie Darmstadt versucht mit Ihren Angeboten zu dieser orientierenden Kraft beizutragen. Der kommende Programmzyklus 2020/2021 wird im November wieder beginnen. Unter Texte und Verknüpfungen finden Sie viele Beiträge und Referate vergangener Veranstaltungen, die vielleicht auch für Sie interessant sein könnten. Wir halten Kontakt und informieren Sie gerne weiterhin.

Mit einem herzlichen Gruß, bleiben Sie zuversichtlich und behütet
Ihr

Franz Grubauer

P.s.: Zur Information bleiben bis Juni die Programme der vorangegangenen Veranstaltungen sichtbar!