Die Evangelische Stadtakademie hat eine lange und erfolgreiche Tradition mit Studienreisen. In letzter Zeit war die Idee dazugekommen, für Menschen in Leitungsfunktionen Retreats zur geistigen Orientierung anzubieten. Durch die Corona-Pandemie konnten aber verschiedene Ideen und Konzepte nicht realisiert werden. Deshalb steht auch hier eine Neuorientierung an.
Die Evangelischen Akademien sind verbunden in Netzwerken mit Akademien und Laienzentren in vielen Ländern der Erde. Das bietet vielfältige Erfahrungen und Entdeckungsmöglichkeiten. Das Bild zeigt zum Beispiel ein orthodoxes Kloster auf Kreta das mit der uns gut bekannten Orthodoxen Akademie Kreta verbunden ist. Die vielfältigen Möglichkeiten zwischen spirituellen Orientierungen und einem exklusiven Zugang in das konkrete Leben der jeweiligen Gesellschaften macht das Besondere für die persönliche Erfahung der Teilnehmenden solcher Reiseformate aus.
Wir arbeiten an neuen Programmen für 2022 und werden zeitig darüber informieren.